Donnerstag, 19. April 2018

Eine Ikone, die hilft, "Knoten zu lösen",Besuch in der Kirche St.Peter am Perlach,Augsburg

In Augsburg entdeckte ich neulich ein schönes Bild aus dem 18.Jhd.Das Thema ist die Hl.Maria, auf der Mondsichel stehend.Sie entknotet dabei ein Band.


Gnadenbild in Augsburg
 Dieses Sujet gefiel mir so gut,dass ich dazu eine Ikone in meinem Stil gemalt habe.


 Hl.Maria,die die Knoten löst

    .....auch wenn die eigenen Familienfotos,die mir am Herzen lagen,schon in meiner "Ahnungengalerie" als Textilbilder verarbeitet sind......-es gibt immer wieder Bilder,die mich so anrühren,dass ich sie in einem Rahmen inszeniere.So dieses Bild eines rumänischen Mädchens.

Etèlka,Bukarest 1907

Etèlka,Teilansicht
Es strahlt für mich,abgesehen von der Lieblichkeit des Mädchens,auch die Melancholie einer vergehenden Epoche aus.
Auswandern
Obwohl das Foto dieser zwei ernsten Mädchen aus den 1950er Jahren stammt,ist es leider sehr aktuell.Damals mussten die beiden Kinder ihre Heimat,Freunde,Teile ihrer Familie,Haustiere und die vertraute Umgebung hinter sich lassen,weil sie als Deutschstämmige in Schlesien unerwünscht waren.Am Tag vor der Abreise blicken sie ängstlich und traurig in die Kamera.Und Heute?Vievielen Kindern werden gewaltsam die Wurzeln gekappt?Und  warum?Heilen diese Wunden?Welche Narben bleiben?


Kühe auf der Weide
 Diese schönen Tiere haben einen Goldrahmen verdient! (Textilbild,Fotodruck auf Filz,mit Malerei und Stickerei)

Dienstag, 9. Januar 2018

Malen und Nähen und ein heilsamer Engel-gute Wünsche für 2018!

Bis zum Dreikönigstag verbrachte ich wieder ruhige Tage im Atelier in Niederbayern.
Als erste Ikone fürs neue Jahr habe ich den Erzengel Raphael gemalt.Er gilt als Wegbegleiter auf allen Lebens-Reisen und stärkt und heilt, weiss die "richtige" Medizin.Sein Name bedeutet
"Gott heilt".Die Geschichte, das Buch Tobit, gefällt mir besonders gut.

Erzengel Raphael

Aber auch die "Ahnungengalerie"hat Zuwachs bekommen:

Maria Anna
Mutter und Tochter verborgen und "verschleiert" unter kostbarer Pailettenstickerei.Eigene Aktivität ist nicht vorgesehen auf der Photographie von ca.1910.


Eine Karnevalszene im Stil der Commedia dell `Arte,mixed Media,Fotografie ca.1930

il ventaglio/der Fächer

Evi

Und nochmal ein Kindheitsthema.Sommertag im Garten, als die Sommer noch heiß waren und unendlich erschienen.( Photo von ca.1970)

Objekt,dunkel

Objekt,hell
 Meine beiden Objekte (mixed media,in farbig gefassten,balinesischen Holzrahmen) hängen gerade bei Rahmen Müller, Nordendstr.15 in 80799 München.
Diesen kleinen,feinen Meisterbetrieb kann ich jedem Künstler empfehlen, der für Ausstellungen etc.
etwas zu Rahmen hat. Die freundliche Glasermeisterin Gabi Fesl hat einen guten Blick, großes Geschick und viel Erfahrung.